F Ü R   2 0 2 0   N O C H   I N   P L A N U N G  !

Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils nur 249,- EUR inkl. MwSt. pro Person und Seminartag inkl. Catering. Ein Seminartag beginnt um 09:00 Uhr und endet gegen 15:00 Uhr.

Mindestteilnehmeranzahlen:

Seminar mit Prof. Gawel:   mindestens 15 (maximal jedoch 40 Personen).

PC-Workshop:                      mindestens 6   (maximal 8 Personen – da der Schulungsraum nur 8 PCs besitzt).

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Reservierungen oder vorläufige Anmeldungen annehmen können.

Durch Klick auf den jeweiligen Seminartitel / das Bild erhalten Sie weitergehende Infos hierzu und können sich dann bei Bedarf direkt online zum Seminar anmelden…

26.09.2019 – Seminar mit Prof. Gawel (AUSGEBUCHT!)

249,00

Vortrag von Herrn Prof. Dr. Erik Gawel zu den Themen “Ansatzfähigkeit von Kosten (u. a. Grundstückskosten, Umsatzsteuer)”, “Kostendeckung als Problem der Gebührenkalkulation”, “Probleme der Kostenträgerrechnung (u. a. Äquivalenzziffernbrechnungen, besondere Grabarten wie Urnenstelen/Urnenwände)” sowie in diesem Zusammenhang Antworten zu den häufig gestellten Fragestellungen: Umsatzbesteuerung für Friedhöfe, Berechnung der Pflege & Umlage der Investitionskosten bei Gemeinschaftsgräbern/Urnenstelen/Urnenwänden, Berechnung von Äquivalenzziffern (in wie weit dürfen politische Ziele Einfluss nehmen?), Grundstückswerte richtig ermitteln und welche Kosten dürfen nicht angesetzt werden?!

Im Anschluss steht Herr Prof. Gawel für eine persönliche Diskussionsrunde zur Verfügung.

 

27.09.2019 – myOBOLUS PC-Workshop (AUSGEBUCHT!)

249,00

Workshop an PC-Arbeitsplatz mit Zugriff auf eigene Kalkulationen.

Vorgesehene Themen: Einrichtung und Durchführung der Friedhofsgebühren-Kalkulation, Stellschrauben und Spielräume bei der Gebührenermittlung, Nachbearbeitung und Ausgabeformate, Beschlussvorlagen, Nachkalkulationen u.v.m.